Translations from, to and within South Eastern Europe

Лепо је имати пријатеља у Америци…

.

313У Народној библиотеци Србије, у уторак, 14. јуна, Лејла Каламујић из Сарајева и Тања Ступар Трифуновић из Бањалуке представиле су своја дела београдским љубитељима књижевности. Књижевно поподне замишљено је као први у низу догађаја ове године који ће обухватати размену аутора из региона и прилику да представе своје радове у другим деловима југоисточне Европе, посебно оним који деле заједничко језичко и културно наслеђе. Подршку књижевном поподневу у Београду пружили су Савет за регионалну сарадњу и Традуки, европска мрежа за књижевност и књиге.

pdfProsvetni pregled

Veizaj: Prishtina ka Lumë Energjinë Pozitive

.

311Poetja nga Shqipëria Sabina Veizaj që do të qëndrojë në Prishtinë gjatë tërë muajit maj thotë se është dashuruar në kryeqytetin e Kosovës.

Qëndrimin në Prishtinë të Veizajt e mundësoi Qendra Multimedia në bashkëpunim me Rrjetin e Botuesve Evropianë TRADUKI dhe Institutin Goethe në kuadër të rezidencës letrare “Prishtina nuk ka Lumë”.

kallxo.com

Von Nationen umzingelt

.

312PRISHTINA, im Juni Demokratie statt Autokratie steht auf den Pappschildern. Statt der blauen Kosovofahne weht der albanische Doppeladler, schwarz auf rotem Grund. Wie jede Woche hat die Opposition in der kosovarischen Hauptstadt Prishtina auch heute zu Demonstrationen aufgerufen. Allen voran tritt die linksnationale Partei "Vetevendosje" (Selbstbestimmung) gegen den EU-Kurs der Regierung an, mehrfach hat man Tränengas ins Parlament geschmissen, um Abstimmungen zu unterbinden und Zugeständnisse gegenüber der serbischen Minderheit im Norden zu verhindern. Die Crux dieser Oppositionspartei: Sie leistet einerseits wichtige ...

pdfFAZ

Bundesminister Ostermayer empfing montenegrinischen Amtskollegen Pavle Goranović

.

309Wien (OTS) - "Ich freue mich, dass wir die Zusammenarbeit Österreichs und Montenegros heute erweitern konnten. Der Beitritt Montenegros zum Literatur-Netzwerk TRADUKI ist ein wichtiger Schritt, um den kulturellen Austausch zwischen den deutschsprachigen Ländern und Staaten in Südosteuropa weiter zu intensivieren", sagte Kulturminister Josef Ostermayer heute, Donnerstag, anlässlich eines Arbeitstreffens mit seinem montenegrinischen Amtskollegen Pavle Goranović im Bundeskanzleramt. Im Rahmen seines Besuchs in Wien unterzeichnete Goranović den Vertrag über den Beitritt des montenegrinischen Kulturministeriums zum Literaturnetzwerk TRADUKI.

ots

Beitritt von Montenegro zum Netzwerk TRADUKI ist wesentlicher Schritt für den Ausbau des kulturellen Dialogs mit der Balkanregion

.

309Wien (OTS) - Im Literaturnetzwerk TRADUKI arbeiten deutschsprachige Länder mit Südosteuropa sowohl auf Regierungsebene als auch auf Ebene der Nicht-Regierungsorganisationen erfolgreich zusammen. Das literarische Projekt TRADUKI hat sich zu einer wichtigen regionalpolitischen Initiative entwickelt. Mit der Unterzeichnung des Beitritts zum Netzwerkes TRADUKI durch den montenegrinischen Kulturminister Pavle Goranović heute Donnerstag in Wien wird Montenegro aktiver Partner.

ots

project partners

traduki partners 2014 d